Retour aux résultats
Articles (2010), Controlling, 22 (10), pp. 573-578

International Vergleichendes Controlling – Empirische Ergebnisse zu Deutschland und Polen

Brandau Michael, Endenich Christoph , Ufer Heinz-Werner, Neugebauer Sylwia

Stichwörter Deutschland International Vergleichendes Controlling Internationales Controlling Polen Nach der Osterweiterung der Europäischen Union werden deutsche Unternehmen verstärkt in Polen aktiv. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach der Funktionsfähigkeit der eigenen Managementstrukturen in Polen. Als zentralen Bestandteil der Unternehmenssteuerung betrifft dies nicht zuletzt das Controlling. Inwiefern das deutsche Controlling in Polen angewendet werden kann und wie es an die lokale Unwelt angepasst werden muss, wird in diesem Beitrag mit Hilfe von Experteninterviews nachgegangen. Die Untersuchung verdeutlicht, dass das polnische Controlling einen raschen Wandel zur modernen Führungsunterstützung durchläuft, wobei historische sowie wettbewerbsund kostenbedingte Herausforderungen auftreten. Aus den Ergebnissen wird ersichtlich, dass es im Rahmen grenzüberschreitenden Wirtschaftens einer Anpassung der deutschen Controllingstrukturen an das lokale Umfeld bedarf. Lien vers l'article

BRANDAU, M., ENDENICH, C., UFER, H.W. and NEUGEBAUER, S. (2010). International Vergleichendes Controlling - Empirische Ergebnisse zu Deutschland und Polen. Controlling, 22(10), pp. 573-578.